Christine Kleeberg

   

Die Keramiken von Christine Kleeberg passen durch ihre graphischen Oberflächengestaltungen ganz wunderbar zu dem Sortiment unseres Graphikantiquariats.


Nach einer Ausbildung zur Bauzeichnerin und einigen Jahren im Berufsleben, machte Christine Kleeberg 1992 ihren Abschluss an der Fachoberschule Nürnberg – mit künstlerischem Profil.


Seit 1993 arbeitet die Dresdnerin autodidaktisch auf dem Gebiet der künstlerischen Druckgraphik und Keramik. Nach diversen Praktika in Töpfereien ist sie seit 1995 in ihrer eigenen Keramikwerkstatt tätig und schafft keramische Objekte mit einer durch verschiedene Materialien und graphischen Fragmenten gestalteten Oberfläche.