Eckart Meisel

Eckart Meisel, geboren 1955, arbeitet seit 1983 als freischaffender Künstler in Leipzig. Neben Malerei, Graphik und Plastik beschäftigt sich Eckart Meisel auch mit Keramik. Die von ihm selbst gedrehten Arbeiten sind mit unterschiedlichsten Motiven aus der Welt seiner Bilder dekoriert und gehen mit seiner Malerei Hand in Hand, weshalb der Künstler sie auch als „die kleinen Schwestern“ seiner Bilder bezeichnet. Dabei verwendet Meisel eine ihm eigene, von Mythen und Formen der Vergangenheit inspirierte Bildsprache. Wiederkehrende Motive sind Fische, Augen, Blüten und Katzen, grob geritzt und von gedeckter Farbigkeit. Jedes der Stücke ist ein Unikat, in dem Eckart Meisel die Funktionalität eines Gebrauchsgegenstands mit seinen Vorstellungen von Kultur und Lebensart auf besondere Weise verbindet.